Um einen aussagekräftigen Durchschnitt auf die Antworten auf eine Frage zu errechnen
brauche ich zunächst eine größere Anzahl von Teilnehmern, die gewillt sind am Experiment teilzunehmen.

Wieviele Teilnehmer genau benötigt werden, um gute Ergebnisse zu erziehlen, kann ich noch nicht
genau einschätzen, ich vermute aber zumindest einige hundert.

Wer kann mitmachen:

Grundsätzlich jeder, es gibt keinerlei Voraussetzungen zur Teilnahme irgendwelcher Art!
Eine der Grundvoraussetzungen um gute Ergebnisse zu erhalten, ist die Diversität der
Teilnehmer. Das heisst, es ist von entscheidener Bedeutung möglichst unterschiedliche
Teilnehmer, mit unterschiedlichen Erfahrungs, Ausbildungs und Lebenshorizonten zu haben.

Was muss ich tun:

Nicht sehr viel:
Einfach nur bereit sein, ab und an eine per E-Mail gestellte Frage nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten.
Solltest Du weitere Teilnehmer des Experiments kennen, stimme Deine Antworten bitte nicht mit Ihnen ab.
Auch die Unabhängigkeit der Entscheidungsfindung ist wichtig für die Qualität der Ergebnisse.
Wie oft eine neue Frage gestellt wird kann ich momentan auch noch schwer abschätzen, aber da die Ergebnisse ja
auch ausgewertet müssen, wird das zumindest am Anfang nicht übermässig oft der Fall sein.

Um eine Frage gut zu beantworten ist es nicht notwendig stundenlang zu recherchieren, nachzuschlagen,
zu berechnen, forschen oder  beratschlagen.
Auf jeden Fall ist eine, wie auch immer geartete, Grundlage für die Antwort auf die Frage wichtig.
Sie sollte nicht einfach nach dem Zufallsprinzip beantwortet werden, das hätte wenig Aussagekraft.
Ein wenig Bedenkzeit, im günstigsten Fall auch eine kleine Web-Recherche, Beratschlagung mit dem Partner
oder Freunden wären schon hervorragende Voraussetzungen.
Im Minimalfall, wenn aussagekräftige Informationen zur Fragestelleung nicht oder nur umständlich erhältlich sind,
oder die Frage in ein Gebiet fällt, auf dem man kaum Erfahrung hat, reicht auch das eigene "Bauchgefühl" zur Beantwortung aus.

Also, wenn Du bereit bist, schicke einfach eine Mail an: mitmachen@denkwelt.de
mit oder ohne Kommentar, und Du bist dabei! Ich freu mich drauf!